SRG Regiepreis
Zum ersten Mal vergibt das Gässli Film Festival einen Preis für die «Beste Regie» eines Kurzfilms an Filmemacher und Filmemacherinnen aus allen Wettbewerbskategorien. Dafür werden fünf Regisseure, die ihre Kurzfilme beim Gässli Film Festival Wettbewerb eingereicht haben, für die Auszeichnung nominiert. Sie erhalten eine exklusive Einladung ans Festival. Das Preisgeld von CHF 2'000.- wird zur Förderung junger Talente von der SRG SSR gestiftet.

Die Nominierten

Gianna Arni - "The Glasshouse"

Gianna Arni wurde in Basel geboren und hat mit zwölf Jahren begonnen Filme zu drehen. Mit dem Kurzfilm "The Glasshouse" hat sie im Sommer 2017 ihr Studium in Film & TV am Edinburgh College of Art abgeschlossen.

Portfolio | Fragebogen

Luka Wartmann - "Crazy - Hot like Sushi"

Luka Wartmann, geboren in Basel, widmete schon früh sein Leben der Musik und entwickelte auch eine gewisse Affinität zu Film und Fotografie. Er schloss an der Zürcher Hochschule der Künste den Bachelor of Arts mit Vertiefung Klavier ab. Momentan absolviert er den eidgenössisch diplomierten Master in Tontechnik.

Portfolio | Fragebogen

Nico Schmied - "Brotherlove - Crimer"

Nico Schmied ist eher ein mittelmässiger Surfer, aber ein professioneller Konzertgänger, der versucht die Ästhetik des Lebens zu zelebrieren. Seit dem Abschluss seines Filmstudiums in Zürich realisiert er ausschliesslich Musikvideos, Werbespots und Dokumentarfilme.

Portfolio | Fragebogen

Wendy Pillonel - "Destiny"

Wendy Pillonel wurde in Estavayer-le-Lac geboren. Es folgte ein Bachelorstudium in Art Education an der Hochschule der Künste Bern, gefolgt von einem BA of Arts in Film an der ZHdK. 2016 erhielt sie ihren Master of Arts auch an der ZHdK.

Portfolio | Fragebogen

Yan Decoppet - "Viande Froide"

Yan Decoppet wurde 1994 in Lausanne geboren. Er absolvierte sein Studium an der New York Film Academy und an der École Romande d'Art et Communication.

Portfolio | Fragebogen

Social Media
JKF 2017 Programm
Wegbeschreibung Gässli
Newsletter Gässli Film Festival
*

*

*

*